FUN & LUSTIGES & DIES-und-DAS bei Sarahsahni.de

Moussaka

griechischer Auberginenauflauf

Mhm... lecker!
:finger:

... selbstgemacht... köstlich...



Bild "Moussaka01.JPG"
 
Bild "Moussaka02.JPG"
 
Bild "Moussaka03.JPG"
 
Bild "Moussaka04.JPG"
 
Bild "Moussaka05.JPG"
 
Bild "Moussaka06.JPG"
 
   

Rezept für Moussaka:


   Zutaten für 4 Portionen
2 Aubergine(n)
   Öl zum Anbraten
(Sonnenblumenöl oder Olivenöl)
1 - 2 EL Butter ( oder Margarine )
2 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
300 - 350g Hackfleisch
1 kleine Dose Tomate(n)
2 EL Tomatenmark
Salz und Pfeffer
1,5 TL Oregano
2 Messerspitze(n) Zimt
(je nach Geschmack auch mehr oder weniger)
2 Messerspitze(n) Kreuzkümmel
3 große Kartoffel(n)
—————— ————————————————————————————
für die Ei-Schaum-Sauce
2 EL Margarine
2 EL Mehl
350 ml Milch
Salz und Pfeffer, weißer
1,5 EL Käse, geriebener
2 Eigelb
2 Eiweiß
—————— ————————————————————————————
für "oben drauf"
2 - 3 EL Käse, geriebener
2 - 3 EL Semmelbrösel
—————— ————————————————————————————

Zubereitung

Die Auberginen in Scheiben schneiden und in Öl bräunlich anbraten und dann gut abtropfen.
Zwiebeln und Knoblauch in Margarine oder Öl anbraten, das Hackfleisch dazugeben und mitbraten.
Die Dosentomaten, Tomatenmark und Gewürze dazugeben und ca. 20 min. köcheln ( mit geschlossenem Deckel ).
Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und gar kochen. (Man kann aber auch die Pellkartoffeln vom Vortag nehmen.)

Zubereitung der Sauce:

Butter schmelzen, den Topf vom Herd nehmen. Das Mehl einrühren, so nach und nach die Milch dazugeben. Mit Salz und weißem Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze ständig rühren und köcheln, bis die Sauce dick wird. Jetzt den Käse dazugeben und die Sauce abkühlen lassen.
Die zwei Eigelb mit etwas Sauce vermengen und dann unter die Sauce rühren.
Das Eiweiß steif schlagen und löffelweise vorsichtig unter die Sauce heben.

"Schichtarbeit":

In einer Auflaufform abwechselnd Kartoffelscheiben, Hackfleischsauce und Auberginenscheiben schichten.
Wenn alles verteilt und geschichtet ist, die Ei-Schaum-Sauce darüber gießen.
Zum Schluss mit dem geriebenem Käse bestreuen und ein wenig Semmelbrösel darüber streuen.

Die Auflaufform im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen ca. 40 bis 50 Minuten backen, dann die Auflaufform aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten warten, bevor man den Auflauf anschneidet.
(beim Umluftherd geht es ein wenig schneller)

Fertig!

Vorbereitungszeit:
ca. 1 Std. 15 Min.

Kalorien:
reichlich

Geschmacksurteil:
Einfach lecker!

MEIN TIPP!
:sonne:
Ein wenig aufwendig, aber das Ergebnis kann sich doch wohl sehen lassen. Sehr praktisch: Man kann es portionsweise einfrieren und hat nach dem Auftauen kaum Qualitätsverlust.
:sonne:






Hier kannst Du eine Anregung zu diesem Rezept hinterlassen:

0 Kommentare

Bitte alle Felder ausfüllen.
Name
Kommentar
300
Spamschutz: Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe ein.
2 plus 5 =



Bild "SARAHSAHNI intern:Web-Button_Sarah-Moppel_120.gif"
Alle Rechte liegen beim Autor.
Copyright © 2003-2012 SARAHSAHNI.DE